hafencity hamburg ueberseeboulevard
slider




verkaufsoffener sonntag

// 8. NOVEMBER 2015 +++ VERKAUFSOFFENER SONNTAG AUF DEM ÜBERSEEBOULEVARD+++


SHOPPING-FANS UND LANGSCHLÄFER AUFGEPASST:
Am Sonntag, dem 8. November, öffnen die Geschäfte des Überseequartiers tagsüber ihre Türen. Zwischen 13 und 18 Uhr kann auf dem Überseeboulevard bei einer entspannten Shoppingtour das vielseitige Angebot der in erster Linie inhabergeführten Geschäfte und Restaurants genossen werden. Das Überseequartier mit seiner einzigartigen und modernen Architektur liegt direkt gegenüber der historischen Speicherstadt Hamburgs – ein Kontrast, der für ein einmaliges Flair sorgt und den Shoppingtag zum Erlebnis macht.

+++ AUF DEM ÜBERSEEBOULEVARD/HAFENCITY +++ ÖFFENTLICH UND KOSTENFREI +++
13 BIS 18 Uhr +++



food-truck-market

// MARKTZEIT AUF DEM MARKTPLATZ IM ÜBERSEEQUARTIER +++ FOOD-TRUCK-MARKET +++


Kulinarische GenÜsse und EinkÄufe in der Mittagspause
Streetfood trifft Wochenmarkt! Das ist das Motto des neuen Kozeptes von Birte Faika (Wochenmarktorganisatorin) und umgesetzt wird es jeden Dienstag zwischen 11:30 und 15:00 Uhr auf dem Marktplatz des Überseeboulevards. Food Lovers tragen die Liebe zu Hamburg und seinen Lebensmittelmanufakturen im Herzen und sind begeistert von den Geschmäckern, die die Küchen der Welt bieten. Die besten Food Trucks aus Hamburg nehmen euch in der Mittagspause mit auf eine kulinarische Reise.

Food Trucks: Vincent Vegan, Burristas, Blattfrisch SalatBar, Burgerjungs,…

Marktstände: Effenberger Vollkornbäckerei, Die Nudelei, Blattfrisch Obst & Gemüse,…

Das klassische Wochenmarktangebot wird nach und nach ausgeweitet und mit der HafenCity wachsen.

Kontakt zur Organisatorin Birte Faika: info@oeko-wochenmarkt.de


+++ AUF DEM ÜBERSEEBOULEVARD/HAFENCITY +++ JEDEN DIENSTAG +++
ZWISCHEN 11:30 UND 15 UHR +++



soenke lorenzen

// OPEN-AIR-FOTOAUSSTELLUNG +++ LICHT DES HAFENS 3.0 +++ SÖNKE LORENZEN +++


50 beeindruckende Fotografien open-air auf dem Überseeboulevard
Die Liebe zum Hafen – sie ist nur einer der Gründe, warum die Hamburger die Fotografien von Sönke Lorenzen so schätzen. Denn der Künstler fängt in seinen Bildkompositionen phänomenale Lichtreflexionen des Hafens ein und verleiht so riesigen Tankern und maritimen Details eine beeindruckende Wirkung. Bereits zum dritten Mal können Gäste des Überseeboulevards 50 dieser großformatigen Fotografien von Schiffen und Docks bewundern. Das Überseequartier präsentiert die neue Open-Air-Ausstellung „Licht des Hafens 3.0“ vom 4. September bis 5. November – unter freiem Himmel, rund um die Uhr und kostenlos auf dem Überseeboulevard.


+++ AUF DEM ÜBERSEEBOULEVARD/HAFENCITY +++ ÖFFENTLICH UND KOSTENFREI +++
4.9. BIS 5.11.2015 +++



flohmarkt überseequartier

// 26. September 2015 +++ LANGSCHLÄFERFLOHMARKT IM ÜBERSEEQUARTIER +++


AUF DEM ÜBERSEEBOULEVARD GIBT ES WIEDER KLEINE UND GROSSE SCHÄTZE
Im Herzen der HafenCity präsentieren wie im letzten Jahr auch dieses Jahr wieder zahlreiche private Verkäufer ihre kleinen und großen Schätze, die bis dato in Kellern, auf Dachböden oder in Abstellkammern gelagert wurden. Der bekannte und beliebte LANGSCHLÄFERFLOHMARKT findet am 26. September das letzte Mal in diesem Jahr statt. Für viele ist dieses Fomat bereits ein absolutes Muss.

Reservierungen von eigenen Ständen bitte per E-Mail an Jimmy Blum (flohmarkt@ueberseeboulevard.com) oder werktags von 14 bis 18 Uhr telefonisch unter 040.37421836 angeben.

ANMELDEFORMULAR HERUNTERLADEN (PDF, 160KB)


+++ AUF DEM ÜBERSEEBOULEVARD/HAFENCITY +++ ÖFFENTLICH UND KOSTENFREI +++
11 BIS 16 UHR +++



verkaufsoffener sonntag

// 27. SEPTEMBER 2015 +++ VERKAUFSOFFENER SONNTAG IN DER HAFENCITY +++


SHOPPING-FANS UND LANGSCHLÄFER AUFGEPASST:
Am Sonntag, dem 27. September, öffnen die Geschäfte des Überseequartiers tagsüber ihre Türen. Zwischen 13 und 18 Uhr kann auf dem Überseeboulevard bei einer entspannten Shoppingtour das vielseitige Angebot der in erster Linie inhabergeführten Geschäfte und Restaurants genossen werden. Das Überseequartier mit seiner einzigartigen und modernen Architektur liegt direkt gegenüber der historischen Speicherstadt Hamburgs – ein Kontrast, der für ein einmaliges Flair sorgt und den Shoppingtag zum Erlebnis macht. Als besonderes Special wird am 27. September die Jazz-Band „Duo Le Grand" auf dem Überseeboulevard für die passende Stimmung sorgen. "Duo Le Grand" tritt zu jeder vollen Stunde für ca. 20 Minuten auf und untermalt das Shopping-Erlebnis noch einmal in musikalischer Art und Weise.

+++ AUF DEM ÜBERSEEBOULEVARD/HAFENCITY +++ ÖFFENTLICH UND KOSTENFREI +++
13 BIS 18 Uhr +++



sommer

// SOMMER IN DER HAFENCITY +++ DER ÜBERSEEBOULEVARD GEHÖRT UNS! +++


Fun und Action für Kinder und Jugendliche auf dem Überseeboulevard
Im Juni und Juli veranstaltet das Überseequartier mit den Partnern Hauptkirche St. Katharinen, Spielhaus HafenCity e.V. und Klub.K vier bewegende und actionreiche Sonntage für Kinder und Jugendliche.

Die Saison eröffnen die Skater des Skateboard e.V. am 07. Juni im Überseequartier. Auf spannenden Parcours können alle Skateboard-Begeisterten ihr Können zeigen. Zum großen 10-jährigen Jubiläum des Sommers in der HafenCity gibt es am 13. Juni ein großes Jubiläumsfest auf den Magellan-Terrassen mit Poetry-Slam, Swingtanz, Tango, Latino Sommer sowie einem kreativen Graffiti-Angebot. Am 05. Juli kommt außerdem ein echter Zirkus mit tollen Mitmach-Aktionen auf den Überseeboulevard. Zum Abschluss des Sommers in der HafenCity rollen die Skater am 23. August noch einmal über aufregende Parcours auf dem Überseeboulevard.

An allen vier Sonntagen gibt es im Überseequartier zudem Graffiti-Workshops mit dem professionellen Hamburger Breakdancer "Sonny Tee", zahlreiche Spiel- und Bastelmöglichkeiten, die vom Spielhaus HafenCity e.V. bereitgestellt werden, sowie ein leckeres Angebot an Kaffee und Kuchen.

Die Veranstaltung findet direkt auf dem Überseeboulevard auf Höhe des Cafés "LIEBLINGSPLATZ" statt. Das kostenlose und öffentliche Event richtet sich an Familien sowie Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren, die an diesen Samstagen das Quartier erobern werden – frei nach dem Motto: "Der Überseeboulevard gehört uns!"

Termine:
07. Juni // 13 bis 16 Uhr: Skate-Parcours auf dem Überseeboulevard
13. Juni // ganztägig: Jubiläumsfest auf den Magellan-Terrassen
05. Juli // 13 bis 16 Uhr: Mitmachzirkus auf dem Überseeboulevard
23. August // 13 bis 16 Uhr: Skate-Parcours auf dem Überseeboulevard


+++ JEWEILS VON 13 BIS 16 UHR +++ KOSTENFREI +++ AUF DEM ÜBERSEEBOULEVARD +++



cinnamon tower

// Cinnamon-Tower +++ 70 Meter +++ 10 Wohnungen +++ 14 Etagen +++


Ein neues Mitglied in der Skyline der HafenCity
Fast jeder kennt mittlerweile die Elbphilharmonie – das geheime Wahrzeichen der HafenCity, das neue Konzerthaus an der Elbe mit seiner einzigartigen Silhouette. Aber die Skyline der HafenCity ist seit 2015 um ein neues Element reicher: Der Cinnamon-Tower ziert nun das Bild des neuen Stadtteils. Der moderne Wohnturm mit zehn Wohnungen auf 14 Etagen steht wie eine fast 70 Meter hohe Zimtstange völlig frei vor dem neuen Marktplatz im Überseequartier. Egal von welcher Seite man ihn betrachtet – ob von oben oder unten – der Cinnamon-Tower bietet einen einzigartigen Anblick. Mit der matten braun-roten Fassade aus lackierten Metallplatten und dem innovativen Design sticht der Cinnamon-Tower selbst aus der modernen HafenCity hervor.


+++ www.cinnamon-tower.de +++



brueckenschlag

// Open-Air-Fotoausstellung +++ Brückenschlag +++


"Brückenschlag" verbindet Hamburg und Venedig auf dem Überseeboulevard
Kultur, Geschichte und Architektur Hamburgs und Venedigs sind kaum miteinander vergleichbar. Dennoch gibt es wesentliche Gemeinsamkeiten zwischen beiden Städten: die exponierte Wasserlage, die Schifffahrt, der Überseehandel und nicht zuletzt die vielen Brücken. Diesen "Brückenschlag" zeigt das Überseequartier bis zum 31. Juli bei einer neuen Open-Air-Ausstellung mit 50 Aufnahmen auf 1,80 mal 1,20 Meter großen Tafeln. Der Künstler ist der Arzt und Universitätsprofessor Winfried Alberti. Seit vielen Jahren ist die Fotografie seine Leidenschaft. Alberti will mit seinen Bildern nicht vermischen oder gegenüberstellen – seine vom einfühlsam gewählten Licht betonten Motive zeigen zwei Städte und zwei Gesichter. Fünf Fotografien werden nach Ablauf der Ausstellung zugunsten der Initiative "Hamburg steht zusammen" online versteigert. Der Fonds unterstützt Projekte, bei denen sich Hamburger Bürger für und mit Flüchtlingen engagieren. Die Ausstellung ist kostenfrei und lässt sich rund um die Uhr besichtigen.


+++ KOSTENFREI UND ÖFFENTLICH +++ AUF DEM ÜBERSEEBOULEVARD +++



hsv-handball

// HSV HANDBALL BEIM HSH NORDBANK RUN +++ 27. JUNI +++


Ein sportlicher Tag für Fans, Familien und BesucheR IN DER HAFENCITY
Am 27. Juni findet zum 14. Mal der HSH Nordbank Run für den guten Zweck in der HafenCity statt. In diesem Jahr präsentiert der HSV Handball ein buntes Programm auf dem Überseeboulevard – ganztägig, öffentlich und kostenlos! Neben Samba-Trommlern an der Laufstrecke wird es Live-Musik, ein herzhaftes BBQ von EDEKA Böcker, kühle Drinks vom Club 20457 sowie ein buntes Rahmenprogramm für Kinder und Familien mit tollen Aktionen geben: Zum Angebot an diesem Tag gehören verschiedene Graffiti-Workshops, Ballspiele, eine Tombola, ein Kaffee- und Kuchen-Angebot sowie sportliche Aktionen zum Mitmachen.

Das Get-together richtet sich an alle Besucher des Quartiers, an Nachbarn und Freunde aus der HafenCity, Fans und Netzwerker des HSV Handballs sowie an Familien und Kinder.


+++ AM 27. JUNI VON 11 BIS 20 UHR +++ ÖFFENTLICH +++ AUF DEM ÜBERSEEBOULEVARD +++



andronaco

// Die HafenCity wird italienisch +++ Andronaco jetzt auch im Überseequartier +++


Pizza, Pasta und exzellente Weine – Feinkost wie in Italien
Andronaco dürfte vielen Liebhabern italienischer Küche bereits ein Begriff sein: Neben zwei Geschäften in Hamburg betreibt der Spezialist für Top-Produkte aus Italien sechs weitere Filialen in ganz Deutschland. Im Juli eröffnet der italienische Feinkosthändler jetzt auch im Überseequartier und bringt so ein Stück Italien in die HafenCity! Auf 900 Quadratmetern entsteht am Überseeboulevard ein großes Bistro mit einer riesigen Pizzastation, einer Kaffeebar sowie einer Eistheke mit hauseigenem Eis. Täglich wird es wechselnde, frische Gerichte zu gewohnt moderaten Preisen geben. So wird die Mittagspause zum italienischen Kurzurlaub, den sich jeder leisten kann. Im angeschlossenen kleinen Supermercato erwartet den Italien-Liebhaber eine gut sortierte Weinabteilung mit professioneller Beratung sowie ausgewählte italienische Feinkost, die man nicht an jeder Ecke findet.


+++ EIN STÜCK ITALIEN IN DER HAFENCITY +++ IM JULI ERÖFFNET ANDRONACO IM ÜBERSEEQUARTIER +++ WEITERE INFOS UNTER WWW.ANDRONACO.INFO +++



shopping-tour

// NEUERÖFFNUNG +++ SASSA B. – DAY SPA +++


Eine neue Top-Adresse fÜr SchÖnheit, Wellness und Entspannung in der HafenCity
Alexandra Burger, die von 2009 bis 2014 das Dove Spa im Unilever-Haus als selbstständige Unternehmerin betrieben hat, eröffnet im Mai Ihr neues Sassa B. DAY SPA auf den Überseeboulevard. Der Überseeboulevard ist bekannt für neue, innovative und inhabergeführte Konzepte. Eine Top-Adresse für professionelle Gesichtspflege, Wellness, Entspannung & Körperpflege hat noch gefehlt. Alexandra Burger und ihr Team runden unter dem Motto "Schöner geht immer!" das Angebot des Überseeboulevards ab und verschönern ab Mai Bewohner, Besucher und Beschäftigte in der HafenCity.

Das Sassa B. – DAY SPA ist spezialisiert auf Microdermabrasion, Meso-Therapie, Naturkosmetik, Maniküre, Pediküre, Make-Up, Körperbehandlungen und Haarentfernung.


Singapurstraße Ecke Überseeboulevard/HafenCity +++ www.sassa-b-dayspa.de +++



sönke lorenzen

// Open-Air-Fotoausstellung auf dem Überseeboulevard +++ "Ansichtssache" +++ Fotografie zwischen franzÖsischem Flair und hanseatischer Ästhetik +++


FranzÖsische und deutsche Ansichten zeigt das Überseequartier seit dem 23. Januar.
Je 16 Bilder des französischen Fotografen Frédéric Mougenot und des deutschen Fotografen Sönke Lorenzen werden bei der Ausstellung "Ansichtssache" auf dem Überseeboulevard gezeigt. Frédéric Mougenot pendelt seit vielen Jahren zwischen Deutschland und Frankreich und fotografiert Menschen und Städte. Dabei fängt er Stimmungen ein, die seiner Heimat Frankreich und seiner Wahlheimat Deutschland neue Konturen verleihen. Auch Sönke Lorenzen aus Hamburg ist ein Reisender und hat einen Blick für die Ästhetik von Hafen und Schiffen. Beide Künstler zeigen ihre 1,80 mal 1,20 Meter großen Arbeiten open-air auf dem Überseeboulevard. Die Ausstellung ist Teil des deutsch-französischen Kulturfestivals "arabesques".
(Foto: Sönke Lorenzen)


AUF DEM ÜBERSEEBOULEVARD/HAFENCITY +++



shopping-tour

// 29.03.2015 +++ SHOPPING-TOUR MIT EINZIGARTIGEM FLAIR +++


Shopping-Fans aufgepasst:
Am Sonntag, dem 29. März, öffnen die Geschäfte des Überseequartiers tagsüber ihre Türen. Zwischen 13 und 18 Uhr kann auf dem Überseeboulevard bei einer entspannten Shoppingtour das vielseitige Angebot der in erster Linie inhabergeführten Geschäfte und Restaurants genossen werden. Das Überseequartier mit seiner einzigartigen und modernen Architektur liegt direkt gegenüber der historischen Speicherstadt Hamburgs – ein Kontrast, der für ein einmaliges Flair sorgt und den Shoppingtag zum Erlebnis macht. Als besonderes Special wird am 29. März die Jazz-Band "Zweihorn" auf dem Überseeboulevard für die passende Stimmung sorgen. "Zweihorn" tritt zu jeder vollen Stunde für ca. 20 Minuten auf und untermalt das Shopping-Erlebnis noch einmal in musikalischer Art und Weise.


AUF DEM ÜBERSEEBOULEVARD/HAFENCITY +++ 13 BIS 18 UHR +++



club 20457

// 28.02.2015 +++ Comedy-Lesung im Club 20457 +++ Abrechnung mit der Stadttaube +++ Jan-Uwe Fitz und Anne Weiss zu Gast im Überseequartier +++


Unser humorvoller Kulturtipp fÜr den Februar
Anne Weiss, Autorin des Bestsellers "Generation Doof", und Taubenvergrämer und Tanzautor Jan-Uwe Fitz räumen mit gängigen Mythen, Lügen und Beschönigungen über die Stadttaube auf. Während sich Anne Weiss der Geschichte, dem Verhalten und den Besonderheiten der sogenannten "Columbiformes" widmet und dazu eine Reihe aufschlussreicher und sensationeller Bilder zeigt, erzählt Jan-Uwe Fitz übers erfolglose Vergrämen und liest aus seinen Erfahrungsberichten "Wenn ich was kann, dann nichts dafür" und "Tote Tauben nerven nicht" vor. Eine augenzwinkernde Abrechnung mit einer ganzen Art – und ein erkenntnisreiches Vergnügen mit Aussicht auf Gewinn: Wer in der Pause die hässlichste Taube zeichnet, gewinnt einen hochfliegenden Preis!


Eintritt 5 Euro +++ Club 20457 +++



// 05.02.2015 +++ Neujahrsempfang der Werbegemeinschaft +++


Mit dem Überseeboulevard ganz persÖnlich ins neue Jahr
Die Gesichter des Überseeboulevards kennenlernen – das kann man am 5. Februar ab 17 Uhr im 25hours Hotel in der HafenCity. Zu diesem charmanten und persönlichen Neujahrsempfang laden die Gewerbetreibenden des Überseequartiers ein. Wer die Gesichter hinter dem Überseeboulevard einmal persönlich kennenlernen möchte, ist bei diesem Neujahrsempfang genau richtig. Neben netten und ungezwungenen Gesprächen können Interessierte im gemütlichen Rahmen auf das neue Jahr anstoßen. Sekt, Bier, Softdrinks und warme Laugenstangen mit Butter werden von den Gewerbetreibenden des Überseequartiers gesponsert. Der Neujahrsempfang ist öffentlich und kostenfrei. Eingeladen sind alle Nachbarn, Beschäftigten aus der HafenCity und Freunde des Quartiers.


17 UHR +++ 25hours Hotel Hafencity +++